HRL | tax

Heimeshoff Riese Linnkamp
Steuerberatung

Als Steuerberater und Steuerberaterinnen sind wir Angehörige eines freien Berufes ...

HRL | finance

HRL finance AG & Co. KG
Finanzierungsberatung

Der Finanzierungsberatung kommt aufgrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen ...

HRL | legal

Heimeshoff & Czuprin GbR
Rechtsberatung

Die anwaltliche Tätigkeit dient dem Interesse der Mandanten, gleichzeitig sind Anwälte aber ...

HRL | advisory

HRL advisory
Interdisziplinäre Beratung

Der Bereich advisory umfasst die interdisziplinäre Zusammenstellung ...

         
 

Willkommen bei der HRL-Gruppe

Die Praxis besteht seit mehr als 40 Jahren. Insgesamt stehen mehr als 65 gut ausgebildete berufserfahrene Mitarbeiter an den Standorten Gelsenkirchen, Wanne-Eickel, Herten und Eisleben für die Ziele und Interessen unserer Mandanten ein.

Aufgrund der derzeitigen Herausforderungen für die Beratungspraxis erfolgt regelmäßig eine interdisziplinäre Teambildung, um eine ganzheitliche Beratung sicherzustellen. Dies ist insbesondere relevant für die Bereiche steuerliche Beratung, Rechtsberatung, Finanzierungsberatung-/begleitung und Wirtschaftsberatung.

Hierdurch ist sichergestellt, dass anstatt einer üblicherweise rein vergangenheitsbezogenen Betrachtungsweise die Zukunft mit den Mandanten geplant und gestaltet wird.

 

 
Quick-News
17.07.2015
Erbschaftsteuer auf Betriebsvermögen:Die parlamentarische Debatte kann losgehen

Auf Druck des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) muss das Erbschaftsteuergesetz bis zum 30.06.2016 geändert werden, da es im betrieblichen Bereich teilweise verfassungswidrig ist. Seit Anfang Juni ist nun ein erster Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums (BMF) veröffentlicht...

17.07.2015
GoBD und Umsatzsteuer:Vorsteuerabzug auch bei Buchführungsmängeln möglich

Ende letzten Jahres hat das Bundesfinanzministerium (BMF) die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) bekanntgegeben...

17.07.2015
Umsatzsteuervorauszahlungen:Verfahrensrechtliche Hürden können nachträglichen Abzug verhindern

Nach dem sogenannten Abflussprinzip müssen Ausgaben in dem Kalenderjahr abgesetzt werden, in dem sie geleistet worden sind. Für regelmäßig wiederkehrende Ausgaben wie beispielsweise Umsatzsteuervorauszahlungen gilt jedoch eine Ausnahmeregelung...